Pneu­mo­lo­gie

Lun­gen­funk­ti­on

Die Lun­gen­funk­ti­on besteht zunächst aus der Spi­ro­me­trie und der Body­plethys­mo­gra­phie. Mit der Spi­ro­me­trie wer­den die Lun­gen­vo­lu­mi­na bestimmt sowie die Atem­me­cha­nik abge­bil­det, mit der Body­plethys­mo­gra­phie wer­den der Gesamt­luft­ge­halt der Lun­ge und der Atem­wegs­wi­der­stand gemessen.

Zurück zur Diagnostik